Die Jury

Sandra Bils

Sandra Bils ist Pastorin der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und arbeitet dort innerhalb der Missionarischen Dienste als Referentin für die ökumenische Bewegung Kirche². Dort beschäftigt sie sich unter einem breiten ökumenischen Horizont mit der Förderung traditioneller und neu entstehender Formen von Kirche sowie deren analoger und digitaler Vernetzung. Zu ihrem Arbeitsfeld gehören Innovation, Kreativität und Kommunikation (z.B. in Social Media als @pastorsandy). Vom Sinnstifterpool erhofft sie sich frischen Wind im Bereich Kirchenmarketing durch viele Entdeckungen und Fundstücke überzeugender Kommunikation im kirchlichen Bereich.

Vorstellungsvideo von Sandra Bils

Daniel Bürger

Daniel Bürger ist Leiter der Kreation bei der Design- und Werbeagentur 31M. Er schloss seine Ausbildung zum Mediengestalter in einer großen Full-Service-Agentur als NRW-Jahrgangsbester ab. Danach studierte er Kommunikationsdesign an der FH Düsseldorf. Für seine Diplomarbeit erhielt er den Red Dot Award im Bereich Communication Design. Er arbeitet für Konzerne und Hilfsorganisationen, Museen und Universitäten sowie für mittelständische Unternehmen und Start-ups. Sinnstifterpool ist für Daniel Bürger das neue, virtuelle Schaufenster, in dem kreative und handwerklich gut gemachte Arbeiten zu sehen sind.

Vorstellungsvideo von Daniel Bürger

Eva Jung

Eva Jung

Kommunikations-Designerin und Autorin, Hamburg, Mitglied im Art Directors Club Deutschland. Initiatorin von godnews.de Gründerin und Geschäftsführerin von gobasil.com: Verantwortlich für international ausgezeichnete Bibelausgaben und erfolgreiche Kampagnen, sowohl für kirchliche Einrichtungen als auch für namhafte Wirtschaftskunden. Sie hofft, dass sinnstifterpool.de inspiriert, motiviert und professionalisiert. Damit die Kommunikation für kirchliche Initiativen und Glaubensthemen zukünftig ansprechender und zielführender wird.

Vorstellungsvideo von Eva Jung

PLATZHALTER_BILD_POOL

Axel Kolaschnik

Axel Kolaschnik ist Professor für Corporate Identity und Markenentwicklung an der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim.
Parallel dazu begleitet er mit seinem Marken- und Designstudio The Relevant Set Unternehmen und Organisationen bei der Schärfung und Optimierung ihrer Markenprofile und deren Kommunikation. Den Sinnstifterpool hält er für ein wertvolles Instrument, das kirchliche Kommunikation im Prozess ihrer Professionalisierung voranbringen kann.

Ulrich Lota

Ulrich Lota leitet im Bistum Essen die Stabsabteilung Kommunikation. Nach Journalistik-Studium in Dortmund und Volontariat bei der Neuen Ruhr Zeitung (NRZ) war er zunächst als Redakteur tätig. Für das Ruhrbistum gibt er das Mitgliedermagazin BENE heraus und entwickelt mit seinem Team bundesweit beachtete Projekte in der Online- und Social-Media-Kommunikation. Für ihn ist Sinnstifterpool der Beweis, dass Kirchen- und Glaubenskommunikation überraschend, frisch, ungewohnt und kreativ sein kann.

Vorstellungsvideo von Ulrich Lota

Matthias Sellmann

Matthias Sellmann, Jahrgang 1966, promovierter Theologe und Soziologe, seit Oktober 2008 Inhaber des Lehrstuhls für Pastoraltheologie an der Ruhr-­Universität Bochum, seit 2013 Gründungsdirektor des Zentrum für angewandte Pastoralforschung (www.zap-bochum.de). Sellmann ist Berater der Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz und Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken. Seine Überzeugung: Was Kirche sagt und tut und vorschlägt, ist durchdacht, attraktiv und ambitioniert. Aber: Es kann neuer, frischer, technikaffiner und auch etwas humorvoller ausgedrückt werden. Der Pastoraltheologe sucht und pflegt daher intensive Kooperationen mit nicht-theologischen Partnern: mit Designern, Agenturen und Textern genauso wie mit Unternehmensberatern, Organisationsentwicklern, Eventplanern oder Tourismusforschern. Sinnstifterpool ist ein solches Kooperationsprojekt, in dem es zur magnetisierenden Kreuzung von kirchlichen Infrastrukturen und neuen Ausdrucksformen ihrer Inhalte kommt.

Vorstellungsvideo von Matthias Sellmann